Über Uns

Unsere Geschichte

Im Jahr 1983 gründete der Diplom Ingenieur Hani El-Khouri, nach absolviertem Studium an der RWTH Aachen, gemeinsam mit zwei Kommilitonen die Middle East Service Gesellschaft zur Betreuung arabischer Gäste mbH (kurz MESC GmbH). 

Während seines Studiums sah er das Bedürfnis arabischer Patienten nach einer besseren Organisation Ihrer gesundheitstouristischen Reisen. Auf Anfrage des Klinikums Aachen und des Oberstadtdirektors Dr. Heiner Berger übernahm die MESC GmbH die Betreuung der Patienten für die Klinik.

 

Service war für das Unternehmen schon immer mehr als ein Wort. Unter dem Motto "Wir schaffen Berührungspunkte" agierte die Gesellschaft als Schnittstelle der Kulturen. So war nicht nur organisatorische Exzellenz und Gastfreundschaft für den Erfolg verantwortlich, sondern auch das erfolgreiche Vermitteln zwischen sehr verschiedenen Kulturen. Über die Grenzen verschiedener Weltanschauungen hinweg wurden Gesundheitsdienstleistungen aus Deutschland für die Patienten zugänglich.

1986 wurde die MESC GmbH gemeinsam von der Stadt Wiesbaden und Deutschen Klinik für Diagnostik mit der exklusiven Betreuung aller arabischen Patienten an der Deutschen Klinik für Diagnostik in Wiesbaden betraut. Aufgrund der positiven Resonanz und effektiven Marktbearbeitung durch die MESC wurde die Betreuung aller ausländischen Patienten an der DKD zu Ihrer Aufgabe. Aufgrund beruflicher und privater Entwicklungen übernahm Herr Dipl.-Ing. Hani El-Khouri die alleinige Leitung des Unternehmens.

Neben der Betreuung der Patienten war auch die exklusive Vermarktung der Klinik im Ausland Aufgabe der MESC. In enger Abstimmung mit der Geschäftsführung der DKD wurde das Klinikangebot gezielt für ausländische Patienten erweitert und angepasst.

Da die Deutsche Klinik für Diagnostik einen überwiegend diagnostischen Schwerpunkt hat, musste die medizinische Folgeversorgung der Patienten gewährleistet werden. In deutschlandweiten Kooperationen kümmerte sich unser Unternehmen um die Untersuchungen in komplementären Privatkliniken und Rehabilitationszentren. Bereits früh legten wir einen hohen Wert auf Transparenz in unserer Arbeit. Patienten wurden über Folgeangebote detailliert aufgeklärt und ihre Entscheidungsmöglichkeiten durch kompetente Beratung gefördert.

Die Söhne von Hani El-Khouri, Martin M. El-Khouri und Christian Fadi El-Khouri, traten dem Management des Unternehmens durch Neugründung und Übernahme der Tochtergesellschaft IPS-Germany (einem Joint-Venture zwischen des MESC und den Lufthansa City Center (LCC), bei. Bereits lange in dem Geschehen des Unternehmens involviert, bauten sie die Beratungsabteilung des Unternehmens aus. 

Die Relevanz von Transparenz, Integrität und Menschlichkeit im Gesundheitstourismus werden bis heute von vielen Beteiligten in dem Geschäftsfeld unterschätzt. Um mit unserer Zielsetzung, Kliniken zu helfen, einen höheren Wirkungsgrad zu haben bieten wir Beratungsleistungen an Kliniken an. Gemeinsam mit unseren Klienten können wir nachhaltige Modelle für internationale Patienten in Deutschland schaffen. So bleibt die medizinische Versorgung im Vordergrund und kann, komplementiert durch reibungslose Prozesse und ein besonderes Augenmerk auf das ganzheitliche Wohl der Patienten, nachhaltig gewährleistet werden.

Wieso MESC?

01.

In den vergangenen 40 Jahren haben wir uns der Etablierung höchster Qualitätsstandards im internationalen Patientenmanagement gewidmet. Wir hatten das Privileg über 52.000 Patienten aus dem Ausland zu betreuen und dadurch zahlreiche Erfahrung gesammelt, die wir nun nutzen um Prozesse in Krankenhäusern strategisch, und zu Gunsten der Patienten, zu verbessern. 

03.

Transparenz, Integrität und eine Leidenschaft für Dienstleistung bilden die Grundlage für unsere Arbeit. Jeder Patient hat das Recht zu wissen, was, warum und wie viel er bezahlt, warum Prozesse auf eine bestimmte Art und Weise strukturiert sind und wir sorgen dafür, dass unser Engagement für Transparenz Integrität und Dienstleistung aus den von uns generierten Prozessen hervorgeht.

05.

Unser breitgefächertes Netzwerk im In- und Ausland bietet uns Zugang zu renommierten Experten im Gesundheitswesen und Gesundheitstourismus. Unterschiedliche Perspektiven, eine Vielzahl von Erfahrungen und unsere Offenheit für neue Ansätze ermöglichen es uns stets am Puls der Zeit zu handeln.

02.

Eine nachgewiesene Erfolgsbilanz, bei der das Patienteninteresse an erster Stelle steht. 

Wir haben und werden niemals Kompromisse machen, wenn es um das primäre Interesse der Patienten geht: Ihre Gesundheit. Als unsere höchste Priorität werden alle anderen Aspekte unserer Arbeit darum daran ausgerichtet.

04.

Als Inhabergeführtes Familienunternehmen sind wir stets an der Entscheidungsfindung beteiligt und tragen die Verantwortung für unser Handeln. Wir glauben, dass diese Nähe und Verbindung zum Unternehmen ein Wettbewerbsvorteil ist, da wir schnell und proaktiv handeln können und für die Entwicklung unserer Kunden und unseres Teams verantwortlich sind.

06.

Die Leitung des gesamten internationalen Patientenbetriebs der Deutschen Klinik für Diagnostik (DKD) Wiesbaden von 1986 bis 2012 positionierte uns im Mittelpunkt des internationalen Gesundheitsmanagements für eines der weltweit führenden Diagnostik-Krankenhäuser. 

Kontaktieren Sie uns!

Danzigerstraße 49a Wiesbaden D-65191

Tel. +49 611 137 111 80

© 2020 by MESC International Patient Service GmbH. 

IMPRESSUM